Technologie

Web-Technologie

R3 GIS hat immer schon auf Web-Technologien und auf Open-Source-Komponenten gesetzt, wenn es darum ging, GIS-Verwaltungsinstrumente zu entwickeln. Das bedeutet: Die Software wird auf einem Server installiert, und beliebig viele Benutzer können über einen Internetbrowser darauf zugreifen.

Warum GIS übers Web?

  • Unsere Anwendungen sind von einer beliebigen Anzahl von Benutzern verwendbar. Einzig und allein der Kunde entscheidet über eine kapillare Benutzerverwaltung, wer mit welchen Benutzerrechten auf die Anwendung zugreifen darf.
  • Unsere Anwendungen eignen sich für jedes Betriebssystem, ganz gleich ob Windows, Mac OSX oder Linux. Alles, was Sie brauchen, ist ein aktueller Browser (Explorer, Firefox, Chrome, usw.)
  • Über Fernwartung können wir geringen Wartungsaufwand und rasche Problemlösung garantieren.

Einsatz im Feld

Eine wichtige Integration für Web-Applikationen sind mobile Geräte der letzten Generation: Smartphones und Tablet PCs. Mit diesen Geräten kann man auch im Feld auf die Anwendung zugreifen, Daten erfassen und wichtige Informationen in Echtzeit übertragen. Dazu bedarf es aber geeigneter Schnittstellen. Unsere Erfahrung in diesem Bereich:

  • Entwicklung von Anwendungen für Windows Mobile sowie für Android, mit denen sich im Feld auch ohne Internetverbindung Daten erfassen lassen; über einen RESTful Webdienst wird dann die Datenbank aktualisiert;
  • Entwicklung von Benützeroberflächen für mobile Geräte, mit denen der Benutzer auch im Feld auf die Webanwendungenapplikation zugreifen kann;
  • Entwicklung von spezifischen Funktionen, die es ermöglichen, GPS-Position, Kompass und Kamera mobiler Geräte im Feld zu nutzen.

Maßgeschneiderte Lösungen

Um GIS-Technologie in Ihrem Sektor optimal nutzen zu können, bedarf es angepasster Lösungen. Wir stellen Ihnen gerne unsere Erfahrung und unser technisches Know-How zur Verfügung und entwickeln gemeinsam mit Ihnen die beste Lösung für Ihre Anforderungen!