IDEE

Datenintegration für Energie Effizienz

Ziel des Projekts IDEE (Datenintegration für Energieeffizienz) ist es, der öffentlichen Verwaltung nützliche und umfassende Daten über die Gebäude eines Gebiets leicht zugänglich zu machen, um eine optimale Planung der Strategien und Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz zu ermöglichen.

Die öffentliche Verwaltung setzt sich aktiv dafür ein, Nachhaltigkeitsziele zu verfolgen, wie die Reduzierung des Energieverbrauchs und der CO2-Emissionen. Die Erarbeitung der Strategien zur Steigerung der Energieeffizienz und das Monitoring der umgesetzten Maßnahmen erfordern einen großen Aufwand für die Datenerfassung – insbesondere was den Energieverbrauch von Gebäuden betrifft –, deren Verarbeitung und Analyse.

Mit dem Projekt IDEE soll politischen Entscheidungsträgern und Energiemanagern ein innovatives digitales Instrument geboten werden, das in der Lage ist, Daten und Informationen aus verschiedenen Quellen zu erheben und sie intuitiv nutzbar zu machen, um die Entwicklung von Energieeffizienzstrategien konkret und effektiv zu unterstützen.

Projektname: IDEE [CUP: B31B18000940007] [FESR 1133]
Förderprogramm: Europäische Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) der autonomen Provinz Bozen -  Investitionen in Wachstum und Beschäftigung 2014 – 2020.
Projektbudget: € 542.184,05 (davon finanziert: € 394.060,81)
Projektpartner: R3GIS (Lead Partner), Libera Università di Bolzano, Alperia SpA
Dauer: 10/2018 - 05/2022