freeGIS.net

freeGIS

Die Ziele des Projektes sind: die Registrierung, die Analyse, die Visualisierung und Rückgabe geographischer Daten durch die Anwendung offener Formate und Free Open Source Softwaren.

Free GIS ist ein „Interreg Italien-Schweiz" Projekt, welches im Zusammenhang mit dem Projekt Italien-Schweiz 2007-2013 des EFRE für die grenzüberschreitenden Kooperation (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung) von der Europäischen Union finanziert wird. Free GIS ist eine detaillierte Studie des Projektes „Interreg Italien-Schweiz Cocos" und wurde von dem Südtirol Free Software Center ® etabliert. Das Südtirol Free Software Center befindet sich in dem Bereich „Digitale Technologien" des Tis Innovation Park in Bozen.

Das Projekt FreeGIS.net ist in sechs Work Packages (Arbeitspakete) organisiert. Das erste WP ist um das gesamte Projekt vorzubereiten; WP 2 ist für das Management; WP 3 hat als Ziel die Individualisierung der Merkmale der Entwicklung mehrsprachiger Funktionalitäten der GIS-Software festzulegen; WP 4 hat als Ziel die Bestimmung der Vorgaben einer Referenzimplementierung, welche ausschließlich aus Software Komponenten besteht; WP 5 hat als Ziel die Schaffung einer Free GIS Daten Lizenz ,für die gemeinschaftlichen und nationalen Bedürfnisse. WP 6 befasst sich mit der Verbreitung der Projektergebnissen.

Jede Projektphase hat eine eigene Analyse des Status quo und führt zu der Veröffentlichung von Richtlinien, welche vor allem an der öffentlichen Verwaltung gerichtet sind. Außerdem, wurde einen Advisory Board, eingerichtet, um mehr Kontrolle zu haben und alle Ergebnisse des Projektes zu folgen. Dieser Beirat versammelt sich regelmäßig.

Die Hauptziele des Projektes sind:

  • Erstellung einer Referenzimplementierung
  • Festlegung einer geeigneten Free GIS Lizenz
  • Festlegung von Protokollen und offene Datenformate

Für weitere Details: www.freegis.net